EasyTime Unterrichtsverteilung: Lehrkräfte und Klassen. Schuljahre, Fächer und Stundentafeln.

 
   

So sieht EasyTime aus - damit Ihre Stundenplan-Vorbereitung ganz komfortabel wird.

Die Abbildungen zeigen Ihnen den kompletten Ablauf vom Start des Programms bis zur fertigen Unterrichtsverteilung.

  1. Legen Sie Ihr neues Projekt an.
  2. Bearbeiten Sie die Fächer-Liste.
  3. Bearbeiten Sie die Lehrer-Liste.
  4. Bearbeiten Sie die Stundentafel.
  5. Bearbeiten Sie die Klassen-Liste.
  6. Fügen Sie alles zur Unterrichtsverteilung zusammen.

Viele Funktionen erleichtern Ihnen die Dateneingabe und bieten vor-ausgefüllte Felder.

 

Übersichtliche Dialoge führen Sie schrittweise zu Ihrer neuen Unterrichtsverteilung.

Die Bedienung ist ganz leicht. Dabei können Sie selbst wählen, ob Sie ausführliche Daten eingeben, oder ob Sie ganz schnell nur das Wichtigste eintragen.

Das rote Ausrufezeichen ! zeigt Ihnen immer was Sie auf jeden Fall brauchen. Alles andere ist optional.

Screenshot: neue Datei
Abbildung verkleinert
zum Seitenanfang

 

Praktische Vorlagen sparen Ihnen die Eingabe von Daten.

Sie können alle Daten, zum Beispiel die Unterrichtsfächer, selbst eingeben oder Standarddaten vom Programm eintragen lassen und dann bearbeiten.

Ein Beispiel: Lassen Sie die typischen Fächer einer Realschule automatisch eintragen und machen Sie dann ruckzuck Ihre schulspezifischen Einträge.

Screenshot: Fächerliste
Abbildung Fächerliste verkleinert
zum Seitenanfang

 

Tragen Sie die Lehrkräfte ein.

Mit wenigen Eingaben füllen Sie alle benötigten Informationen über Ihr Lehrerkollegium aus.

Screenshot: Lehrerliste
Abbildung Lehrerliste verkleinert
zum Seitenanfang

 

Neue Stundentafeln legen Sie mit wenigen Mausklicks an.

Ein echtes HighLight von EasyTime: Mit der EasyTime Unterrichtsverteilung können Sie beliebig viele Stundentafeln innerhalb einer Unterrichtsverteilung verwalten.

So einfach geht´s:

  • Sie geben die Jahrgangstufen an, z.B. 'von 5 bis 10'.
  • Das Programm erstellt automatisch die Fächer/Jahrgang-Übersicht.
  • Sie tragen in die Tabelle die Stundenanzahlen und die Anzahl der Lehrkräfte ein.
  • Schon fertig!

Screenshot: Stundentafel-Liste
Abbildung Stundentafel-Liste verkleinert
zum Seitenanfang

 

Die Klassenliste - erst ganz übersichtlich und ab dem 2.Jahr auch noch vollautomatisch.

Hier teilen Sie Ihren Klassen eine Jahrgangsstufe und ggf. eine individuelle Stundentafel zu.

Ab dem 2. Jahr sagen Sie dem Programm einfach, welche Bezeichnung eine Klasse im Vorjahr hatte. Das Hochsetzen der Jahrgangsstufe, Zuweisung der aktualisierten Stundentafel und Übernahme bisheriger Klassenlehrer erfolgt automatisch.

Screenshot: Klassenliste
Abbildung der Klassenliste verkleinert
zum Seitenanfang

 

Wenn Sie Fächer, Lehrer, Stundentafeln und Klassen eingegeben haben, erstellen Sie mit einfachen Mausklicks die Unterrrichtsverteilung.

Klassen und Fächer und Stundenzahlen werden Ihnen automatisch angezeigt.

Im Beispiel haben wir die Klasse 6a und das Fach Physik markiert.

Mit der Maus weisen Sie die Lehrer zu.

In der Spalte rechts sehen Sie für jeden Lehrer die noch verfügbaren Stunden.

In den Kopfzeilen der Unterrichtsverteilung sehen Sie, wieviel Unterrichtsstunden in dieser Klasse insgesamt noch zu vergeben sind (in der markierten Klasse 6a zum Beispiel 6 Stunden). Ebenso sehen Sie am Anfang einer jeden Zeile, wie viele Stunden in diesem Fach insgesamt noch zu vergeben sind (im markierten Fach Physik 8 Stunden).

Screenshot: Unterrichtsverteilung
Abbildung Unterrichtsverteilung verkleinert
zum Seitenanfang

 
Schaltfläche kostenlose Demo herunterladen

"EasyTime führt mich in 6 Schritten zur fertigen Unterrichtsverteilung."

 
Schaltfläche kostenlose Demo herunterladen


© 2005 - DigiStage GmbH, Kaiserslautern
Schulsoftware EasyTime Unterrichtsverteilung

Sitemap
ImpressumAGBWiderrufsrecht Lizenzbedingungen


preloading the image preloading the image preloading the image